Allgemeines

Die Suche nach einem guten Coach -
So finden Sie den passenden
Karriere-Coach für sich.

Die Suche nach einem guten Coach – So finden Sie den passenden Karriere-Coach für sich.

Eines der besten Dinge, das ich jemals für mein Berufsleben getan habe, war die Arbeit mit einem Karriere-Coach. Ich fühlte mich festgefahren, verwirrt und unsicher über meine nächsten Schritte. Gespräche mit Freunden und meiner Familie waren nicht produktiv. Nach einer Selbsteinschätzung meines Karriereweges, meiner Ziele und ein paar Stunden mit meinem Coach ging ich klarer und selbstbewusster ans Werk als jemals zuvor. Das Beste war, dass ich für mich einen Plan erarbeitet hatte, der mich über die nächsten Monate meinem Ziel näher bringen sollte. Es war so hilfreich, dass ich mich gefragt habe, warum ich es nicht früher getan hatte.

Natürlich gab es einige Gründe. Eines war das Geld. Und ja, die Investition war nicht ohne, aber das Ergebnis war es in jedem Fall wert. (Außerdem, wie es ein Freund sagte, wenn die Arbeit mit einem Karriere-Coach auch noch zu einer Gehaltserhöhung im Job führt, dann hat es sich erst Recht gelohnt – und so war es dann auch.)

Ein anderer Faktor ist jedoch, dass ich keine Ahnung hatte, wer mir mit meiner Karriere weiterhelfen konnte und mit wem ich arbeiten sollte. Wenn ich zurückblicke, hatte ich Glück. Die Empfehlung aus meiner Familie war ein Volltreffer. Wenn ich heute bei Google suche oder meine beruflichen Kontakte durchgehe, dann führt das zu Hunderten Ergebnissen. Und ich frage mich, bei welcher Person würde ich mich wohlfühlen und all meine beruflichen Geheimnisse preisgeben?

Diese Frage war ein Grund, warum ich shyopa (Kurzform von „shape your own path“, also „gestalte deinen eigenen Weg“) gegründet habe. Mit der Coaching-Plattform shyopa haben Sie die Möglichkeit, direkt Einzelgespräche mit Ihrem persönlichen Karriere-Coach zu buchen – und ich kann mir vorstellen, dass jeder, der ein Karrierecoaching in Betracht zieht, genauso denkt wie ich. Sie müssen sich zwar keine Gedanken darüber machen, ob Sie jemanden mit hoher Qualität auswählen (diese Überprüfung haben wir für Sie durchgeführt), aber ich weiß, wie schwer es sein kann, zu entscheiden, welcher Coach der Passende für Ihre Karriere ist.

Stellen Sie sich zunächst die folgenden drei Fragen, um zu einer engeren Auswahl zu kommen:

Mit welchem Typ Menschen arbeiten Sie am besten zusammen?

Denken Sie an Ihre Lehrer, Chefs, Mentoren, Trainer und andere Menschen, mit denen Sie in der Vergangenheit gearbeitet haben. Wer hat Sie inspiriert, ermutigt und Ihnen geholfen, wichtige Hürden zu meistern? Welche Eigenschaften hatten diese Personen gemeinsam?

Erstellen Sie eine kurze Liste und suchen Sie nach Coaches, die ähnlich handeln und arbeiten. Wie finden Sie das heraus? Bewertungen anderer Kunden sind ein guter Anfang (und ja, ich weiß, das gehört mittlerweile zum Einmaleins im Online Kauf). Einige Coaches können zum Beispiel als „freundlich“, „ermutigend“ und „positiv“ beschrieben werden. Andere agieren eher als hartnäckige Motivatoren und helfen dabei, in die Puschen zu kommen. Jede Herangehensweise kann die richtige sein – wichtig ist, dass Sie herausfinden, welche Art am besten zu Ihnen passt.

Was ich auch immer wieder hilfreich finde, ist, mehr über die Arbeit der Coaches zu erfahren. Die meisten Coaches haben eine Website mit Blog, einen Newsletter, sind auf Social Media aktiv und erstellen Inhalte, die Ihnen ein gutes Bild vom Stil, der Herangehensweise, ihrem beruflichen Hintergrund und Erfolgsgeschichten gibt. Verdrehen sich Ihre Augen beim Lesen? Oder nicken Sie und sagen: „Ja. Diese Person spricht aus, was ich denke.“ Wenn ich mich ertappe, dass ich alte Blog-Einträge von einem Karriere-Coach lese, das Social Media Profil anschaue oder in den Podcast rein höre, dann merke ich, dass ich jemanden gefunden habe, mit dem ich wirklich in Verbindung stehe.

Wer kann Ihnen in Ihrer aktuellen Situation am besten weiterhelfen?

Die gute Nachricht vorweg: Die meisten Karrierecoaches haben mit Menschen aus verschiedenen Branchen zusammengearbeitet und wissen, wie sie Personen mit sehr speziellen Fähigkeiten und Erfahrungen coachen. Wenn Sie also darüber nachdenken, von einer Branche in eine ganz andere (so wie bei mir, von der Marktforschung in den E-Commerce) oder aus einer Tätigkeit in eine ganz andere (auch das später bei mir, vom Vertrieb in den Einkauf) zu wechseln, und Sie das Ganze einschüchtert, dann schauen Sie, dass Sie einen Karriere-Coach finden, der entweder selbst ähnliche Herausforderungen gemeistert oder durch seine langjährige Tätigkeit viel erlebt hat und Sie dadurch gut in Ihrem Veränderungsprozess begleiten kann.

Es macht also Sinn, entweder mit einem Karriere-Coach zusammenzuarbeiten, der sich auf Ihre Branche (Handel, Industrie, E-Commerce, Technologie, Startups etc.) oder Ihre Situation spezialisiert hat (Sie haben Ihr Studium abgeschlossen, Sie streben eine berufliche Neuorientierung oder Veränderung an, Sie wollen als Führungskraft Ihre Leadership Skills schärfen, Sie kehren nach einer Pause zurück in die Berufswelt). Mein Coach arbeitete bei einem großen Markenhersteller und hatte viel Erfahrung im Konzernumfeld. Schauen Sie sich also die Websites und Online Profile einiger Coaches an, und legen dabei auch wieder Augenmerk auf die Rezensionen. Wenn der Karrierecoach schon viele Menschen wie in Ihrer Situation begleitet hat, dann ist das schon mal ein gutes Zeichen. Eine Reihe guter Bewertungen von Personen aus verschiedenen Bereichen und Branchen ist ebenfalls ein gutes Indiz.  

Wie viel Geld möchten Sie ausgeben?

Dies ist eine schwierige (und sehr persönliche) Frage, aber Folgendes sollten Sie wissen: Die Stundensätze der Coaches variieren erheblich, je nachdem, wie lange der Coach schon tätig ist, welche Ausbildungen und Zertifikate er nachzuweisen hat, wie viele Kunden er oder sie annehmen, und noch mehr. Bei shyopa haben wir sie in drei Kategorien eingeteilt: Unsere Coaches bis 150€ sind alle smarte, zertifizierte Karrierecoaching Experten, die möglicherweise erst Ihren Kundenstamm aufbauen oder parallel zu Ihrem Vollzeitjob coachen. Karriere-Coaches bis 250€ haben mehr Expertise bzw. profunde Berufs- und Führungserfahrung, während unsere Coaches ab 250€ die meiste Erfahrung haben und im Laufe Ihrer Karriere Hunderte oder Tausende Kunden in Ihrer beruflichen Weiterentwicklung begleitet haben.

Wenn Sie Wert darauflegen, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der sehr spezialisiert ist oder über viel Erfahrung verfügt, lohnt es sich wahrscheinlich, für einen Karriere-Coach mehr zu bezahlen, der Ihre Bedürfnisse voll und ganz erfüllt, auch wenn die Ausgaben am Ende etwas höher sind. Wie auch immer, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Recherchen gemacht, Bewertungen gelesen, Erstgespräche geführt haben, um letztlich eine fundierte Entscheidung für Ihren persönlichen Karrierecoach zu treffen.

Jetzt sind Sie bereit, Ihren Coach zu buchen und Ihre Karriere voranzubringen? Na klar, Sie sind es – wer könnte dazu nein sagen? Alles was Sie machen müssen, ist hier zu klicken.

shyopa_Ratgeber_AlexanderJaeger

Alexander ist Executive Coach und Entrepreneur. Im Coaching begleitet er Sie als Sparringspartner dabei, Unbekanntes zu entdecken und den Fokus auf das Wesentliche zu richten.

Alle Neuigkeiten von shyopa direkt in Ihrer Inbox.

Durch Klicken auf “Abschicken” stimmen Sie den AGB und Datenschutzrichtlinien von shyopa zu.